Info-Hotlines:

Tel. 0 82 21 / 34671

E-mail:

cwf-koetz@t-online.de  

Gefällt mir


1248061


 
Dateidownload
Hier alle wichtigen Informationen zum 9. Internationalen Bluegrass Music Festival vom 8. - 10. Sept. 2017


9. Internationalen Bluegrass Music Festival vom 8. - 10. Sept. 2017
im und ums Kulturgewächshaus Birkenried

Zum 9. Mal organisieren die Country & Western Friends Koetz 1982 e.V. das wohl kleinste Bluegrass Music Festival Deutschlands! Es stehen für die Besucher 144 nummerierte Sitzplätze zur Verfügung und auch in diesem Jahr sind wunderbare Künstler und Formationen im und ums Kulturgewächshaus Birkenried zu erleben.  Teilnehmende Bands>>>>>


 

Freitag 08. September

 

Das Festival beginnt 19.30 Uhr mit den vier versierten Musikern der East West Band aus Tschechien und der Slowakei. Neben Eigenkompositionen spielen sie auch Cover-Versionen bekannter Titel aus dem traditionellen und modernen Bluegrass. Mit der Spirit Family Reunion kommt danach eine der populärsten „new young Americana/Roots bands“ aus den USA nach Birkenried. Von Country über Bluegrass bis Appalachian Mountain Music spielt das Sextett seit 2010 einen abwechslungsreichen Musikmix. Sie verpassen dem Genre Bluegrass damit einen echt großstädtischen Stil.

 

Samstag 09. September

 

Am Samstag startet das Rahmenprogramm traditionell um 14 Uhr mit dem Bluegrass-Café, der offenen Bühne und diversen Gastspielern. Von 15-16 Uhr lädt Singer-Songwriter und Gitarrist Brent Moyer aus Nashville unter dem Motto „licks & tricks“ zu einem Gitarrenworkshop ein.

 

Um 17 Uhr beginnt die lange Bluegrass-Nacht. Am Start das Schweizer Bluegrass-Quartett Morning Dew: Perfekter mehrstimmiger Gesang und fetzige Instrumentals zum Auftakt.

 

Danach das deutsche Duo Bea & Frank. Die beiden haben sich 2015 bei einem Workshop in der Toscana kennen gelernt und dort spontan gemeinsam eine Session gespielt. Daraus entstand das Duo aus Beate Schellmann und Frank von Bergen. Sie, eine leidenschaftliche Sängerin mit schöner Stimme und Frank mit klassischer Gitarrenausbildung. Nach diversen Bands hat er durch Bea den Weg zu Bluegrass & Folk gefunden.

 

Sacred Sounds Of Grass setzen im Zeitalter elektronischer Klänge seit 1979 mit ihrem akustischen Sound Kontrapunkte in vokaler und instrumentaler Perfektion. Sie gelten international als eine der besten Bluegrass-Gospel-Bands außerhalb der USA. Brent Moyer wird insbesondere die Lieder seiner jüngsten CDs „Tennessee Tears“ und „Music Tells The Truth“ vorstellen.

 

Sonntag 10. September

 

Die musikalischen Gottesdienste in Birkenried üben inzwischen sowohl bei den umliegenden Pfarreien als auch bei vielen Gottesdienstbesuchern einen ganz besonderen Reiz aus. Um 10.30 Uhr wird der Gottesdienst von Sacred Sounds Of Grass begleitet. Anschließend wird die Gruppe zum Frühschoppen auf der Biergartenbühne stehen.

 

Von 14 bis 17 Uhr wechseln sich Brent Moyer und Bea & Frank im Rahmen der traditionellen Sonntags-Matinee ab.  



(AlleAngaben ohne Gewähr)

 


 

 




 

 

 

   

 


 

 


 

 

 

   

   

Wir sind Mitglied bei:

EBMA -European Bluegrass Music Association - 

Förderverein Musikdorf Kötz im schwäbischen Barockwinkel e.V