E-mail:

cwf-koetz@t-online.de  

Gefällt mir


1263164


 

Hier nun die neu gewählte Vorstandschaft mit den beiden Kassenprüferinnen:

sitzend v.l.n.r. Eberhard Finke (Schriftführer) Pia Ost u. Monika Finke (Kassenprüfer) Presi Peter Wroblewski, Sonja Mayer (Kassierer) stehend v.ln.r. Helmut Klauser (Beisitzer), Elsy Ströbel (2. Kassierer/Webmasterin),Mandy Strobel (Pressewart), Vizepresident Friedrich Hog und Patrick Hammond (Techn. Leiter). Unser langjähriger Beisitzer Jürgen Merz konnte persönlich leider nicht an der Versammlung teilnehmen. Er wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.  (Bild Frankie Sauer) 


Howdy Folks,

gestern fand unsere 30. Ordentliche Mitgliederversammlung im Clublokal, der Sportgaststätte in Großkötz statt. 

29 Mitglieder (weitere 10 waren entschuldigt, sonst wäre auch hier eine neue Rekordbeteiligung möglich gewesen) waren der Einladung gefolgt und hatten einen kurzweiligen Abend.  Zunächst erfeuten wir uns am leckeren Country-Buffet unserer Wirtin Lydia  und später den herrlichen Desserts von Erika Sauer. Hier nun eine kurze Zusammenfassung des gestrigen Abends. 

 

Um 19.45 Uhr begann dann die Versammlung mit einem stillen Gedenken an unsere im Jahr 2016 verstorbenen Mitglieder Ignaz Trnavsky aus Ulm und Peter Zettl aus Augsburg, sowie alle verstorbenen Mitglieder der CWFK.

Der Mitgliederstand im Jahr 2016 war stabil und zum Jahresende waren 156 Mitglieder (davon mit Eberhard Finke, Claus Fichna und Klaus Grotelöschen 3 Ehrenmitglieder) zu verzeichnen. Erfreulich, dass sich im neuen Jahr bereits 5 neue Mitglieder bei uns eingetragen haben. Sorge bereitet uns nur das fortschreitende Alter unserer Mitglieder. Ich habe mir vor der Mitgliederversammlung anhand unserer Mitgliederliste ausgerechnet, wie viele Lebensjahre bei allen unser Mitglieder zusammen kommen und bin auf nahezu 10.000! Jahre gekommen. Dies entspricht einem Durchschnittsalter von über 63 Jahren. Nur gut, dass wir uns alle jünger fühlen als wir sind 

 

Presi Peter Wroblewski und Vize Friedrich Hog berichteten in der Folge über die Aktivtäten im Jahr 2016, welche sehr zahlreich waren und zum Ende der Versammlung in einer Diashow von PeeWee eindrucksvoll aufgezeigt  wurden. Einen erfreulichen Kassenbericht konnte Sonja Mayer vermelden. So konnte der Verein im Jahr 2016

viele Konzerte mit einem plus abschließen. Herausragend sicher das erstmals total ausverkaufte Schützenhaus bei der Johnny Cash Memorial Night mit BANDANA, Mandy Strobel & Cowboy John D. Aber auch die kleinen Konzerte waren 2016 gut bis sehr gut besucht. Krönender Jahresabschluss die Country-Christmas mit Helt Oncale & Band. Im Rahmen dieses Konzertes haben wir dann im Rahmen einer kleinen spontanen Hilfsaktion und aus einem Teil des Erlöses aus der Tombola 600 Euro für Brandopfer in Leipheim und Gatlinburg, TN. gespendet. Zudem kamen unterm Jahr nochmals 600 Euro für das Projekt "LöwenherzKids" der Kinder-krebshilfe in Ulm, welche wir zusammen mit Dany's Restaurant in Neu-Ulm bei einem Benefizkonzert mit Michael Weston King erzielen konnten. Auch einige unserer Mitglieder sowie die Herbert & Cilly Kober Stiftung  haben uns während des Jahres mit Zuwendungen bedacht. So war es für uns auch Ehrensache, uns auch 2016 an der Sommer-Serenade des Förderverein Musikdorf Kötz und am Kinderferienprogramm der Gemeinde Kötz aktiv zu beteiligen.

 

Zum Ende seiner nun mehr als 30jährigen Amtszeit als President, bedankte sich PeeWee nochmals bei allen Anwesenden für ihre Treue und Verbundenheit zum Verein. Dies zeigt sich nicht nur im Besuch der monatlichen Clubabende, sondern auch bei der Organisation der vielen Events des Vereines über das ganze Jahr. Plakate & Flyer entwerfen und verteilen, die Country Times erstellen und verschicken, Kuchen backen, Kassendienst, Platzanweisungen bei Veranstaltungen, Organisation, Dekoration und Durchführung von Konzert-veranstaltungen, Tombolapreise sammeln, Fahrten zu anderen Veranstaltungen in der Region und darüber hinaus ... und einfach für diese gelebte Country-Freundschaft, die uns jetzt seit so vielen Jahren trägt und zusammenhält. Leider können viele unserer Mitglieder wegen der weiten Entfernungen nicht oder nur selten an unseren Festen teilnehmen, aber sie versichern uns immer wieder, wie sehr sie die Leistungen "ihres Club" für die einheimische Country-Szene zu schätzen wissen. 

 

Countryfreund Frankie Sauer fungierte wieder souverän als Wahlleiter der Neuwahlen. Alle amtierenden Mitglieder des Vorstandes stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt! Neu in den Vorstand gewählt wurde als Beisitzer Helmut Klauser aus Offingen. Er übernimmt dieses Amt für den im vergangenen Jahr verstorbenen Ignaz Trnavsky. Frankie wünschte der neu gewählten Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre weiterhin viel Elan und viele treue und fleissige Helfer, denn gemeinsam erreicht man mehr und entlastet dadurch die Verantwortlichen des Vorstandes.

 

Nach das Jahr 2017 mit unserer Texas Music Night mit John Arthur Martinez & Tejas glänzend begonnen hat, freuen wir uns nun auf eine Reihe von hochkarätigen Konzertveranstaltungen. Bereits am 25. März gibt es wieder Gelegenheit ausgezeichnete Künstler und Musik bei der 21. Country & Bluegrass Night der vhs Ehingen in der Lindenhalle Ehingen (Donau) zu erleben. 350 Tickets gingen bereits im Vorverkauf raus und wer noch kein Ticket hat, sollte sich diese über www.reservix.de ordern. Einlass ist ab 18.00 Uhr und um 19.00 Uhr eröffenen RAWHIDE aus Belgien (noch in guter Erinnerung von Bluegrass Festival Birkenried im vergangenen Jahr). Danach spielen die HENRY GIRLS aus Donegal/Irland und zum Schluss die Countryband NEW WEST aus Wien. Bei uns geht es dann mit zwei Konzert im tollen Ambiente des Pfleghofsaal in Langenau weiter:  am 30. April gastieren dort um 19.00 Uhr RICHARD DOBSON (der heute, am 19. März seinen 74. Geburtstag feiern kann) und sein texanischer Singer-Songwriterfreund  W.C. JAMESON. Am Mittwoch, 24. Mai (vor dem Vatertag) kommt dann mit CHRIS JONES & THE NIGHT DRIVERS  eine der derzeit führenden amerikanischen Bluegrassbands wieder zu den Country & Western Friends Kötz und Mark Stoffel  (Mandoline & Fiddle) freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit den Kötzer Freunden!

 

Last not least ... möchte ich euch alle sehr herzlich zum "Jubiläumsjahr 2017" einladen und mit uns die tollen Konzertangebot zu geniessen. Im Juni werden wir mit zwei speziellen Veranstaltungen zusammen mit Mitgliedern und Freunden feiern. Am 10. Juni den Clubabend im/am  Clublokal (bei schöner Witterung) Mala & Fyrmoon aus der Schweiz und eine Woche später mit einem 2tägigen Country-Weekend im Schützenhaus Leipheim. Am 16. Juni mit einer Honky Tonk Night mit der Kim Carson Band und am Samstag, 17. Juni mit traditioneller Bluegrass & Country Music wie sie klingen soll mit Helmut & The Hillbillies und Doc Dengler & The Heartbreakers. Dazu ein kleines Rahmenprogramm mit Flohmarkt & Plattenbörse, Bluegrass Cafe, etc.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Zeit,

gute Gesundheit und gute Musik, den Musik ......

  

 Euer PeeWee

 

 


 

 




 

 

 

   

 


 

 


 

 

 

   

   

Wir sind Mitglied bei:

EBMA -European Bluegrass Music Association - 

Förderverein Musikdorf Kötz im schwäbischen Barockwinkel e.V